Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2267) Nach versuchtem Einbruch festgenommen

Nürnberg (ots) - In den frühen Morgenstunden versuchten heute (12.12.14) Unbekannte in ein Schmuckgeschäft in der Ludwigstraße einzubrechen. Einer Polizeistreife gelang es, einen mutmaßlichen Täter festzunehmen.

Gegen 03:45 Uhr flüchteten zwei Personen in unterschiedliche Richtungen von dem Geschäft weg, als sie einen herannahenden Streifenwagen bemerkten. Nach kurzer Verfolgung konnten Beamte einen 29-jährigen Tatverdächtigen in der Grünanlage Frauentorgraben festnehmen. Der zweite Täter ist noch flüchtig. Die beiden hatten bereits ein Fenster zu dem Geschäft aufgehebelt.

Der 29-Jährige wurde dem Fachkommissariat überstellt. Dort räumte er die Tat ein, machte jedoch keine Angaben über seinen Mittäter. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der mutmaßliche Einbrecher noch heute einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: