Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2251) Fahndungserfolg nach Beschädigung mehrerer Kraftfahrzeuge

Fürth (ots) - In der vergangenen Nacht (09. auf 10.12.2014) hat die Fürther Polizei einen 46-jähriger Mann festgenommen, der mehrere Fahrzeuge in der Innenstadt beschädigte.

Ein Anwohner der Hirschenstraße teilte der Polizei gegen 03:00 Uhr mit, dass ein Mann in Richtung Stadthalle läuft und von geparkten Pkw die Außenspiegel abtritt.

Die Einsatzzentrale veranlasste daraufhin sofort eine Fahndung nach dem Täter und nur wenige Minuten später folgte die Festnahme des alkoholisierten Tatverdächtigen. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1 Promille und es stellte sich heraus, dass er offenbar nicht nur Spiegel abtrat, sondern auch Scheibenwischer abknickte und Kleinkrafträder umstieß.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 1.000 Euro.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: