Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1918) Erneut Handtaschen gestohlen

      Nürnberg (ots) - Am 09.10.2001, gegen 16.30 Uhr, betrat
eine 88-jährige Rentnerin ein Anwesen in der Tafelfeldstraße in
Nürnberg, in der unmittelbaren Nähe des Südstadtparkes. Dabei
folgte ihr ein junger Mann, der kurz vorher sein Fahrrad an die
Hauswand angelehnt hatte. Als die Rentnerin zum Aufzug ging,
trat der Unbekannte von hinten an sie heran und entriss ihr eine
Lederhandtasche, in welcher sich rund 200 DM Bargeld befanden.
    Der Unbekannte flüchtete anschließend mit seinem Fahrrad. Er
soll 20 bis 30 Jahre alt und dunkelhaarig gewesen sein.

    Am 09.10.2001, gegen 17.55 Uhr, wurde eine 81-jährige Rentnerin in der Regensburger Straße Opfer eines Handtaschenraubes. Ein unbekannter Mann näherte sich auf einem Fahrrad und entriss der Rentnerin, die zu Fuß unterwegs war, die Handtasche, in welcher sich nur ein geringer Bargeldbetrag befand.     Der Täter flüchtete mit seinem Fahrrad in die Schlossstraße. Eine Personenbeschreibung konnte die Überfallene nicht abgeben.

    Wie mit OTS-Meldung Nr. 1900 vom 09.10.2001 bereits berichtet, ereigneten sich am 08.10.2001 im Nürnberger Stadtteil Peter drei gleich gelagerte Straftaten.

    Am 09.10.2001, gegen 18.50 Uhr, ging eine 80-jährige Nürnbergerin im Bereich des U-Bahnhofes Maffeiplatz durch eine Unterführung hindurch. Dabei entriss ihr ein junger Mann, der sich von hinten mit einem Fahrrad genähert hatte, die Handtasche, in welcher sich ein geringer Bargeldbetrag befand.     Der Unbekannte flüchtete mit seinem Fahrrad in Richtung Schuckertplatz. Er soll 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein und dunkle Haare haben.

Die drei überfallenen Damen wurden nicht verletzt.

    Hinweise zu den Überfällen werden erbeten an Kriminaldauerdienst Nürnberg, Tel.-Nr. 0911/211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: