Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2205) Tödlicher Messerangriff

Rothenburg o. d. Tauber (ots) - Ein 61-jähriger Mitarbeiter eines Job-Centers in Rothenburg o. d. Tauber wurde heute Mittag (03.12.2014) kurz vor 12:00 Uhr Opfer eines tödlichen Messerangriffs.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war der Getötete von einem 28-Jährigen mit dem Messer angegriffen worden. Das Opfer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der Messerangreifer konnte durch Beschäftige des Job-Centers überwältigt und anschließend von einer Polizeistreife festgenommen werden. Der Angreifer wurde ebenfalls verletzt. Sein Motiv ist bislang noch unklar.

Die Staatsanwaltschaft Ansbach beantragte gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl. Notfall-Seelsorger kümmerten sich um die Beschäftigten des Job-Centers.

Info für die Medien:

Am 03.12.2014 gegen 15:30 Uhr findet eine erste Presseinformation durch den Leiter der Staatsanwaltschaft Ansbach und den Leiter der Kriminalpolizei Ansbach statt.

Ort: Polizeiinspektion Rothenburg, Ansbacher Straße 72

/ Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: