Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2113) Einbrecher festgenommen - Widerstand geleistet

Nürnberg (ots) - Heute Nacht (20.11.2014) nahmen Beamte der PI Nürnberg-West einen 56-jährigen Mann fest, der in Nürnberg-Schweinau einen Einbruch begangen hatte. Die Kripo Nürnberg übernahm die Sachbearbeitung.

Der 56-Jährige gelangte über einen Hinterhof in das Anwesen in der Holbeinstraße. Mit einem Brecheisen verschaffte er sich Zutritt. Inzwischen wurde aber der Verantwortliche des Hauses auf den Einbruch aufmerksam und verständigte die Polizei. Nach kurzer Fahndung trafen die Beamten unweit des Tatortes auf den mutmaßlichen Täter. Er hatte das Brecheisen noch dabei. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand. Ein Beamter wurde dabei verletzt.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet. Zudem erwartet den Beschuldigten eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Nach abgeschlossener Amtsbehandlung entließ man den Beschuldigten.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: