Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1871) Radfahrerin schwer verunglückt

      Nürnberg (ots) - Am 03.10.2001, gegen 11.00 Uhr, fuhr eine
28-Jährige aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt mit ihrem
Rennrad auf dem Radweg entlang der Erlanger Straße in Nürnberg
in stadteinwärtiger Richtung. Obwohl an der Kreuzung mit dem
Georg-Ziegler-Weg ein Stopp-Schild angebracht ist, wollte sie
die Fahrbahn ohne auf den Verkehr zu achten ungebremst
überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem VW-Bus, der
von einem 51-jährigen Nürnberger gesteuert wurde. Die
Radfahrerin stürzte und erlitt dabei schwere Verletzungen. Vom
Rettungsdienst wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Der an
den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt ca. 4.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: