Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2061) Tödliche Drogeneinnahme

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Dienstag (11.11.2014) fand man in einer Wohnung in der Nürnberger Innenstadt einen 55-jährigen Mann tot auf. Wie nun eine staatsanwaltschaftlich angeordnete Obduktion ergab, starb der Mann an einer Überdosis Drogen.

Ein Bekannter fand den Toten nachmittags auf und verständigte die Polizei. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nicht mehr helfen. Es ergaben sich Hinweise, dass sich der Mann Drogen gespritzt hatte; eine entsprechende Spritze sowie weitere dementsprechende Utensilien fanden sich in der Nähe.

Das Ergebnis eines chemisch-toxikologischen Gutachtens, das die Art der Droge bestimmen soll, bleibt abzuwarten.

Der Verstorbene ist der 22. Drogentote in Nürnberg im Jahr 2014.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: