Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1842) Reitunfall

      Schwabach (ots) - Ein 52-jähriger Münchner Dipl. Ing.
stürzte gestern Nachmittag, 27.09.2001, gegen 15.45 Uhr, in der
Reithalle Gehrau, Gemeinde Spalt, Landkreis Roth, vom Pferd. Er
war bereits ca. eine halbe Stunde mit der 8-jährigen Stute
namens Cracy unterwegs, als er in einer Linkskurve plötzlich den
Halt verlor. Das Pferd trabte leicht an, er rutschte mit dem
linken Fuß aus dem Steigbügel und stürzte zu Boden. Trotz des
sandigen Bodens zog sich der Reiter schwere Gesichtsverletzungen
zu. Er wurde vom Rettungshubschrauber mit lebensgefährlichen
Verletzungen ins Klinikum Ingolstadt geflogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: