Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1560) Vandalismus in Jugendheim aufgeklärt

      Nürnberg (ots) - In der Nacht vom 21.06.2000 auf 22.06.2000
wurde in das Kinder- und Jugendhaus in der Regensburger Straße
in Nürnberg eingebrochen. Der Täter schlug ein Fenster ein und
gelangte so in das Gebäude. Aus einem Kühlschrank entwendete er
15 Flaschen Limonade. In dem Jugendheim schlug der Täter mehrere
Scheiben ein und brachte Schmierereien an.

    Durch einen gesicherten Fingerabdruck konnte nun ein zur Tatzeit 14-jähriger Bosnier ermittelt werden, den Einbruch in der Nähe seines Wohnsitzes begangen zu haben. Der heute 15-Jährige äußert sich derzeit nicht zum Vorwurf. Bereits wenige Tage nach dem Einbruch wurde der Jugendliche in der Nürnberger Innenstadt bei einem Ladendiebstahl betroffen, als er CDs entwendet hatte. Der heute 15-Jährige musste im Rahmen des «Schulschwänzerprogramms» bereits mehrfach durch die Nürnberger Polizei in die Schule gebracht werden.

    Da er nun überführt ist, den Einbruch und die Sachbeschädigungen im Jugendheim begangen zu haben, wird ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: