Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1515) Geldbörse geraubt

      Nürnberg (ots) - Am 09.08.2001, gegen 12.00 Uhr, wurde eine
44-jährige Italienerin in der Gostenhofer Hauptstraße in
Nürnberg Opfer eines Raubüberfalles. Die Frau hatte sich ein
Schaufenster angesehen, als ein Unbekannter an sie herantrat und
versuchte ihre Handtasche, welche die 44-jährige umgehängt trug,
zu entreißen. Nachdem die Italienerin sich wehrte, gelang dies
dem Räuber jedoch nicht. Er konnte aber den Reißverschluss der
Tasche öffnen und einen Geldbeutel aus der Handtasche stehlen.
Darin befanden sich 400 DM Bargeld. Der 35 bis 40 Jahre alte
Täter flüchtete dann zu Fuß.

Beschreibung des Räubers:     Der Mann hatte blonde, kurze Haare und eine schwarze, hüftlange Jacke. Er ist ca. 180 cm groß.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Tel. (0911) 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: