Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1503) Zweijähriger Steppke sorgte für Aufregung

      Schwabach (ots) - Ein 2-jähriger Junge sorgte am Dienstag,
7. August 2001, in Gunzenhausen-Schlungenhof, Landkreis
Weißenburg-Gunzenhausen, für Aufregung.

    Der Kleine spielte im elterlichen Anwesen. Gegen 16.30 Uhr sah ihn sein Vater, als er in einem angrenzenden Maisfeld verschwand. Obwohl er ihm sofort nachlief, war der Junge wie vom Erdboden verschwunden. Eine Suche durch Angehörige in dem ca. 1,5 Hektar großen Maisfeld führte nach einer Stunde nicht zum gewünschten Erfolg. Gegen 17.30 Uhr wandte sich die Familie an die Polizei in Gunzenhausen, welche sofort die Freiwillige Feuerwehr Gunzenhausen für eine Suchaktion alarmierte. Ebenso wurde der Polizeihubschrauber angefordert.     Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit 25 Mann an und begann mit der Suchaktion. Ca. eine halbe Stunde später stand der Kleine plötzlich im Maisfeld vor einem der Feuerwehrmänner und schaute ihn treuherzig an.     Glücklich konnten die Eltern ihren Sohn wieder in die Arme schließen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: