Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1494) Pkw-Aufbrecher festgenommen

      Schwabach (ots) - Wie bereits berichtet, kam es in den
zurückliegenden Monaten bei einem Autohaus in Lauf in der
Industriestraße zu Diebstählen von Xenon-Scheinwerfern an
Fahrzeugen der Marke BMW 3er und 5er. Die Diebe hatten bei
insgesamt 8 Straftaten die Scheinwerfer aus insgesamt 22 Pkw
ausgebaut und die Fahrzeuge dabei auch beschädigt. Sie
verursachten einen Schaden von insgesamt 130.000 DM.

    Am Freitag, 07.07.2001, erhielt die Polizeiinspektion Lauf die Mitteilung, dass sich auf dem Gelände des dortigen Autohauses Personen aufhalten. Sofort wurden alle verfügbaren Kräfte zusammengezogen und das Industriegebiet in Lauf umstellt. Die Täter versuchten zu flüchten. Einer Streife der Polizeiinspektion Hersbruck gelang es, einen der Täter, der sich entlang der Bundesautobahn 9 samt Diebesgut aus dem Staub machen wollte, festzunehmen. Einem weiteren Täter gelang die Flucht. Wie festgestellt werden konnte, hatten die Täter den Zaun des Ausstellungsgeländes aufgeschnitten. Sie hatten bis zum Zeitpunkt ihrer Entdeckung an diesem Abend bereits drei Pkw angegangen.

    Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 22-jährigen polnischen Studenten.

    Dem Sachbearbeiter der Kriminalpolizeiinspektion Schwabach gelang es, weitere Mittäter des 22-Jährigen zu ermitteln. Es handelt sich dabei um seine Brüder, 23 und 27 Jahre alt, sowie die Mutter der Familie. Ebenso um eine 17-jährige polnische Studentin. Diese halten sich jedoch in ihrer polnischen Heimat auf.

    Der Festgenommene 22-Jährige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der zwischenzeitlich Haftbefehl erließ.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: