Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (613) Rollerteil gestohlen - schnelle Festnahme

Stein (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar hat heute Nacht (03.04.2014) entscheidend bei der Ermittlung eines mutmaßlichen Fahrzeugteildiebes mitgewirkt. Beamte der PI Stein nahmen den Beschuldigten kurz nach dem Diebstahl fest.

Gegen 02:00 Uhr wurde der Zeuge auf eine Person aufmerksam, die sich in Oberasbach (Lkrs. Fürth) an einem Roller zu schaffen machte. Wenig später, als der Unbekannte mit einem anderen Roller weggefahren war, stellte der Mann den Diebstahl der Tachoeinheit fest. Sowohl der Rollerbesitzer als auch die Polizei wurden verständigt.

Im Laufe der Ermittlungen stieß man auf einen Mann, der am Vortag über das Internet Kaufinteresse an dem Roller bekundet hatte. Die weiteren Recherchen führten zur Wohnung des späteren Beschuldigten. Davor stand ein baugleicher Roller.

Der Bewohner, ein 28-Jähriger, wurde angetroffen und mit dem Sachverhalt konfrontiert. Er gab sofort den Diebstahl der Tachoeinheit zu. Sie fand sich in der Wohnung - bereits für den vor dem Haus abgestellten Roller modifiziert.

Den Beschuldigten erwartet nun nicht nur ein Verfahren wegen schweren Diebstahls sondern auch Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz. Er war nämlich mit abgelaufenem Versicherungskennzeichen vom Tatort weggefahren.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: