Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (490) Fahndung nach unbekanntem Sexualstraftäter - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Samstagabend (15.03.2014) überfiel ein bisher noch unbekannter Mann eine Frau im Nürnberger Stadtteil Maxfeld. Erst als Zeugen hinzukamen, ließ der Täter ab und flüchtete.

Das spätere Opfer war gegen 23:10 Uhr in der Schonhoverstraße unterwegs. Plötzlich wurde es von hinten angegriffen und in eine Toreinfahrt gezerrt. Die Geschädigte wehrte sich heftig und machte durch lautes Schreien auf den Vorfall aufmerksam. Als sich ein Pärchen näherte, ließ der Unhold ab und flüchtete zu Fuß in noch unbekannte Richtung. Dem Opfer wurde weder etwas entwendet noch verletzte es sich.

Nach aktueller Erkenntnislage geht die sachbearbeitende Kriminalpolizei Nürnberg davon aus, dass die Frau sexuell belästigt werden sollte. Das Pärchen, das letztlich zur Verhinderung der Straftat beigetragen hatte, ist zurzeit noch unbekannt und wird deshalb gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: