Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (399) Straßenraub - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am frühen Freitagabend (28.02.2014) haben zwei bislang Unbekannte gegen 19 Uhr eine 33-jährige Frau am Jakobsplatz in Nürnberg beraubt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Die Geschädigte war gegen 19.00 Uhr auf dem Weg zur U-Bahn, als der Kleinere von Beiden plötzlich versuchte ihr den Geldbeutel zu entreißen. Sie hatte ihn in der Hand gehalten und konnte ihn zunächst festhalten. Dann versetzte man ihr allerdings einen Faustschlag ins Gesicht und sie musste den Geldbeutel mit mehreren Hundert Euro loslassen. Die Frau trug eine blutende Wunde unterhalb des Auges davon und die Männer flüchteten unerkannt mit ihrer Beute.

Beschreibung der beiden türkisch sprechenden Täter: Der Hauptakteur ist ca. 30 Jahre alt, 175 cm groß, hat eine hagere Gestalt und kurze schwarze Haare. Außerdem soll er zwei verschieden farbige Augen haben. Über seinen Begleiter ist nur bekannt, dass er ca. 190 cm groß ist und sehr lange schwarze Haare hat.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: