Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1385) Wohnhausbrand mit zwei Leichtverletzten

Nürnberg (ots) - Am Freitagabend, um 20.45 Uhr, stellte die Bewohnerin im 1. Obergeschoss eines dreistöckigen Wohnhauses in der Tulpenstraße starke Rauchentwicklung fest. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus einem Fenster der Wohnung. Die Bewohner der übrigen Wohnungen konnten noch rechtzeitig das Anwesen verlassen. Als Brandherd wurde ein Sofa in der Wohnung des 1. OG ausfindig gemacht; die Brandursache ist jedoch derzeit unbekannt. Es entstand ein Gebäudeschaden von etwa 80.000 DM. Ein Pärchen im Alter von 20 bzw. 17 Jahren, das sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Wohnung aufhielt, erlitt eine leichte Rauchinhalation und wurde vor Ort ambulant behandelt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911-211-2350 Fax: 0911-211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: