Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (206) Eigentümer einiger Schmuckstücke gesucht

Nürnberg (ots) - Am Donnerstagnachmittag (30.01.2014) hat die Nürnberger Polizei bei einem mutmaßlichen Trickbetrüger (53) drei Schmuckstücke aufgefunden, deren Herkunft noch unklar ist. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun ihre rechtmäßigen Besitzer.

Der Mann hat sich gestern bei einer 91-jährigen Dame als Handwerker ausgegeben und so Einlass in ihre Wohnung bekommen. Dort soll er ihr überteuerte Dienstleistungen angeboten haben, was allerdings zu keinem Schaden führte, weil eine aufmerksame Nachbarin (75) rechtzeitig die Polizei alarmierte.

Bei der vorläufigen Festnahme des 53-Jährigen fand die Polizei dann eine Halskette, ein Armband und einen Damenring auf, die bis dato keiner Straftat zugeordnet werden konnten. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten des zuständigen Fachkommissariates nun die Eigentümer der aufwändig gearbeiteten Schmuckstücke (siehe Fotos).

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: