Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (197) Dämmerungswohnungseinbrüche - Zeugenaufruf

Hilpoltstein/Roth (ots) - In Hilpoltstein und Roth drangen bislang Unbekannte gestern (29.01.2014) in zwei freistehende Einfamilienhäuser ein. Der Sach- und Entwendungsschaden wird auf ca. 2.500,-- Euro geschätzt.

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten die Einbrecher in Hilpoltstein in der Freystädter Straße. Zwischen 17:00 und 18:30 Uhr drangen sie über die Terrassentür in das Anwesen ein, durchwühlten es und stahlen Bargeld. Andere Wertgegenstände blieben zurück.

Ebenso erstatteten die Opfer eines Einbruchs aus der Rother Matthias-Gesner-Straße Anzeige. Bei ihrer Rückkunft gegen 21:45 Uhr stellten sie ein aufgebrochenes Fenster fest. Mit Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro flüchteten die Diebe.

In beiden Fällen sucht die Kripo Schwabach nach Zeugen. Wer hat im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: