Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (175) Rabiater Ladendieb

Nürnberg (ots) - Mit einem aggressiven Ladendieb mussten sich gestern (27.01.2014) mehrere Ladendetektive eines Elektronikgeschäftes in der Nürnberger Innenstadt im wahrsten Sinne des Wortes "herumschlagen". Der 31-Jährige wurde zuvor bei einem Diebstahl angetroffen.

Im Rahmen ihres Überwachungsdienstes fiel das Augenmerk der Detektive auf den 31-Jährigen, der sich gegen 12:45 Uhr in dem Geschäft aufhielt. Als der spätere Beschuldigte eine Plastiktüte mit elektronischen Geräten gefüllt, diese an der Kasse nicht bezahlt und anschließend das Geschäft verlassen hatte, sprachen ihn die Detektive an. Es entwickelte sich sofort eine heftige Rangelei um die Beute. Nur mit Unterstützung weiterer Angestellter gelang es, den Mann zu überwältigen und bis zum Eintreffen einer Streife der PI Nürnberg-Mitte festzuhalten.

In der sichergestellten Tüte fanden sich u.a. Mobiltelefone. Der Gesamtwert der Beute beträgt rund 900,-- Euro. Sie wurde dem Elektronikmarkt wieder ausgehändigt.

Die weitere Sachbearbeitung übernahm das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg. Dort wurde der Beschuldigte nach vorläufigem Abschluss der Sachbearbeitung auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg einem Ermittlungsrichter überstellt. Der prüft nun, ob Haftbefehl wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls erlassen werden muss.

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: