Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (124) Einbrüche im Nürnberger Land - Zeugen gesucht

Lauf an der Pegnitz/Altdorf (ots) - Am vergangenen Wochenende (17.-19.01.2014) kam es im Landkreis Nürnberger Land zu vier Einbrüchen. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Bereits am Freitag (17.01.2014) erstattete eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Schwaig bei der Polizei in Lauf Anzeige. Kurz vor 20:00 Uhr versuchte ein ihr Unbekannter mit einem Hebelwerkzeug die Terrassentür des Hauses in der Parkstraße aufzubrechen. Da sich die Frau zu der Zeit im Anwesen aufhielt und dies der Einbrecher bemerkte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Glücklicherweise wurde in diesem Fall nichts entwendet. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Nicht so viel Glück hatten die Bewohner dreier Anwesen im Röthenbacher Ortsteil Renzenhof, in Schnaittach und im Leinburger Ortsteil Diepersdorf. In zwei Fällen stieg der Täter über die Terrassentür und in einem Fall über ein aufgehebeltes Kellerfenster in die Einfamilienhäuser ein. In allen Fällen wurden die Räume und sämtliche Schränke durchsucht und Bargeld, Schmuck sowie Elektronikartikel gestohlen. Der gesamte Entwendungs- und Sachschaden wird auf annähernd 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet nun um Hinweise. Wer hat in den Gemeinden am vergangenen Wochenende verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Möglicherweise auffällige Personen beobachtet? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei:

   - Achten Sie bewusst auf gefährdende und verdächtige Situationen 
     in der Nachbarschaft! 
   - Sprechen Sie fremde Personen an, die möglicherweise auf dem 
     Nachbargrundstück oder in einem Haus sind. 
   - Notieren Sie sich Kfz-Kennzeichen und verständigen Sie auch beim
     geringsten Verdacht sofort die Polizei. 

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: