Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (112) Aufmerksamer Geschäftsinhaber vereitelt Einbruch

Nürnberg (ots) - Am Sonntag (19.01.2014) in den frühen Morgenstunden nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd im Stadtteil Steinbühl einen 24-jährigen Mann fest. Dieser steht in dringendem Einbruchsverdacht.

Kurz vor 03:00 Uhr wurde der Beschuldigte durch den zufällig vorbeikommenden Geschäftsinhaber in einer Nische eines Internetcafes bemerkt. Ein mitgeführtes Aufbruchswerkzeug machte den Zeugen aufmerksam, so dass er sofort die Polizei verständigte und den Tatverdächtigen übergab.

Die Beamten stellten Einbruchsspuren an der Zugangstür und eine Sturmhaube sowie Handschuhe beim Beschuldigten fest. Zunächst stritt der Mann den versuchten Einbruch ab, räumte aber später die Möglichkeit ein.

Der Tatverdächtige muss sich nun wegen des Verdachts des versuchten schweren Diebstahls verantworten. Gegen ihn wird Anzeige erstattet. Nach Abschluss der Sachbearbeitung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: