Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1266) Zu schnell unterwegs

      Erlangen (ots) - Am Freitag, 06.07.01, gegen 17.00 Uhr fuhr
ein 19-jähriger Pkw-Fahrer von Unterschöllenbach in Ri. Weiher
mit überhöhter Geschwindigkeit. Im Auslauf einer Linkskurve
mußte er einen Radfahrer überholen. Dabei kam sein Fzg ins
Schlingern und prallte auf der Gegenfahrbahn mit dem Pkw einer
53-jährigen Pkw-Fahrerin seitlich zusammen. Der
Unfallverursacher schleuderte nun nach rechts in eine
Getreidefeld, wo der Pkw zum Stehen kam. Der junge Mann wurde
schwerverletzt in seinem Fzg eingeklemmt. Die entgegenkommende
Frau kam mit leichten Verletzungen davon. Der Beifahrer des
Verursachers blieb unverletzt. An den beiden Fzg entstand
jeweils Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf
etwa 25000,-- DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: