Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (30) Jugendliche sexuell belästigt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Ein jugendliches Mädchen wurde am Abend des 3. Januars 2014 in der Nürnberger Südstadt von einem unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Kripo Nürnberg sucht Zeugen des Vorfalls.

Das Mädchen war gegen 19:00 Uhr im Steinbühler Tunnel auf dem Weg zur S-Bahn-Haltestelle. Dazu ging es die Treppe zum Bahnsteig hinauf. Am Ende dieser Treppe stand ein bisher noch unbekannter Mann und sprach es an.

Seinen Angaben nach soll es dann zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein. Plötzlich soll der Täter die junge Frau gepackt und massiv unsittlich berührt haben. Zudem soll er seinem Opfer einen heftigen Schlag in den Bauch versetzt haben.

Ein bisher ebenfalls noch unbekannter Zeuge kam der Geschädigten zu Hilfe, so dass der Unbekannte von ihr abließ und flüchtete. Auch der Zeuge entfernte sich wieder. Das Mädchen wurde in einem Krankenhaus ob ihrer erlittenen Verletzungen behandelt.

Beschreibung des Täters:

Ca. 35 Jahre alt, ca. 185 cm groß und kräftig, er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Auffallend waren spitze, gelbe Fingernägel. Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover mit Kapuze, die er ins Gesicht gezogen hatte.

Von dem unbekannten Zeugen liegt leider keine Beschreibung vor. Dieser sowie weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: