Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2169) Verstoß gegen Arzneimittelgesetz

Erlangen (ots) - Zivilkräfte der Erlanger Verkehrspolizei stellten am Sonntagabend (08.12.13) bei einer Fahrzeugkontrolle an einem Parkplatz der A 3 eine größere Menge Anabolika sicher. Außerdem hatte der Fahrer einen gefälschten Führerschein dabei.

Nachdem die Beamten während einer Kontrolle gegen 21:00 Uhr bei dem Führerschein des 34-jährigen Fahrers Fälschungsmerkmale erkannten, durchsuchten sie das Fahrzeug und entdeckten zahlreiche anabole Steroide in Tablettenform und als Ampullen, die die vom Arzneimittelgesetz erlaubte Menge um ein Vielfaches überschritten.

Die Medikamente und der gefälschte Führerschein wurden sichergestellt und von dem 34-Jährigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro gefordert.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: