Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2125) Überfall auf offener Straße - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Heute Vormittag (02.12.2013) überfiel ein bislang Unbekannter im Erlanger Stadtgebiet eine junge Frau. Der Täter ist bislang unbekannt, die Kripo Erlangen sucht Zeugen.

Die 16-jährige Geschädigte befuhr gegen 10:45 Uhr mit ihrem Fahrrad die Albert-Rupp-Straße in südliche Richtung. Kurz vor Erreichen der Stintzingstraße wurde sie von dem Unbekannten verfolgt und vom Fahrrad gestoßen. Als die Jugendliche am Boden lag, griff sich der Räuber eine Stofftasche mit Bargeld und flüchtete in Richtung Aufseßstraße / Paul-Gossen-Straße. Durch den Sturz verletzte sich die Radfahrerin leicht. Außerdem entstand am Fahrrad leichter Sachschaden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Etwa 20 - 30 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, normale Statur. Er trug eine blaue Jeans, ein schwarzes Oberteil und eine graue Mütze. Vom Erscheinungsbild wirkte er arabisch bzw. südländisch.

Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder den Vorfall beobachtet haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: