Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1193) Brandstifter wieder aktiv

      Schwabach (ots) - Wie bereits des öfteren berichtet, kam es
in den Gemeinden Thalmässing, Offenbau und Eysölden, Landkreis
Roth, seit 1996 zu insgesamt 26 Brandstiftungen durch einen
bislang unbekannten Täter. Der entstandene Schaden beträgt
insgesamt mehrere 100.000 DM.

    Der letzte Fall ereignete sich am 27. Juni 2001, um 01.40 Uhr in Thalmässing/Offenbau. Ein bislang unbekannter Täter entzündete ca. 25 Strohballen die in einem ca. 5 x 6 m großen alten Holzschuppen gelagert waren. Dieser Holzschuppen war in einem leerstehenden Anwesen an den ehemaligen Stall angebaut.     Den Feuerwehren aus Offenbau und Thalmässing gelang es, ein     Übergreifen des Feuers auf den leerstehenden Stall zu verhindern. Der Schuppen hingegen brannte völlig aus. Der Sachschaden wird in diesem Fall auf ca. 1.000 DM geschätzt. Zwei Feuerwehrleute erlitten leichte Rauchvergiftungen.

    Der Brandstifter hatte es bislang auf leerstehende Gehöfte, Feldscheunen sowie auf freiem Feld abgestellte Maschinen und gestapeltes Holz usw. abgesehen. Dazu benutzte er meistens Brandbeschleuniger in Form von leicht brennbaren Flüssigkeiten. Einen Hinweis auf den Täter gibt es bislang nicht.

    Die Kriminalpolizei bittet, verdächtige Wahrnehmungen sofort unter der Notruf-Nummer 110 zu melden oder sich an die Kripo Schwabach, Telefon 09122/927-302, zu wenden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: