Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2098) Geldautomat aufgebrochen

Treuchtlingen (ots) - Vergangene Nacht (26./27.11.2013) öffneten bislang unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten im Treuchtlinger Ortsteil Auernheim (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen). Die Kripo Ansbach sucht nun Zeugen.

Vermutlich nach Mitternacht gelang es den Gesuchten unter Anwendung von erheblicher Gewalt, den Automaten des Kreditinstituts in der Frankenstraße zu öffnen. Anschließend erbeuteten sie so mehrere tausend Euro Bargeld. Der hierbei angerichtete Sachschaden wird derzeit auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Der Einbruch war heute morgen (27.11.2013) von einer Passantin bemerkt und der zuständigen Polizeiinspektion Treuchtlingen gemeldet worden. Der Erkennungsdienst der Kriminalpolizei Ansbach sichert derzeit vor Ort die Spuren der Tat.

Die ermittelnden Beamten des Ansbacher Fachkommissariats suchen nun nach weiteren Zeugen. Wem fiel vergangene Nacht in Auernheim Ungewöhnliches auf? Wer konnte insbesondere fremde Personen und/oder Fahrzeuge beobachten? Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: