Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1164) Einbrecher in Polizeiuniform

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 21. Juni 2001, gegen 19.45
Uhr, drang ein 30-jähriger Mann aus Neuhaus durch die Hintertüre
in ein momentan unbewohntes Wohnhaus in Neuhaus, Landkreis
Nürnberger Land, ein. Als er bemerkte, dass er von Nachbarn
beobachtet wurde, zog er eine im Haus vorgefundene
Polizeiuniformjacke an und setzte die dazugehörige
Polizeidienstmütze auf. So getarnt hoffte er von den Anwohnern
unbehelligt zu bleiben. Den beiden Nachbarn fiel jedoch sofort
auf, dass die Uniformteile für ihren Träger reichlich groß waren
und sprachen den Mann couragiert an und baten ihn, den
Dienstausweis sehen zu dürfen. Unter dem Vorwand, diesen aus
seinem hinter dem Haus geparkten Pkw holen zu müssen, ging er zu
diesem und fuhr eiligst davon.

    Nachdem sich die beiden Nachbarn das Kennzeichen notiert hatten, führte die polizeiliche Fahndung schnell zum Erfolg und der „kriminelle Kollege“ konnte in einer Gaststätte in Neuhaus festgenommen werden. Bei seiner polizeilichen Vernehmung gab der einschlägig vorbelastete 30-jährige Hausmann an, dass er das Gebäude nur besichtigen wollte um es eventuell zu mieten. Aufgrund der ungewöhnlichen Art der Besichtigung erwartet den 30-Jährigen nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Amtsanmaßung.

Das unbewohnte Haus gehört einem ehemaligen Polizeibeamten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: