Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1938) Seniorin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nürnberg (ots) - Am frühen Nachmittag des 31.10.2013 erlitt eine 74-Jährige bei einem Verkehrsunfall in der Nürnberger Südstadt lebensgefährliche Verletzungen. Die VPI Nürnberg ist mit der Verkehrsunfallaufnahme betraut.

Gegen 13:30 Uhr stand ein 52-Jähriger mit seinem Betonmischer (26 Tonnen) verkehrsbedingt auf der Fußgängerfurt Finkenbrunn in Richtung Julius-Loßmann-Straße. Nach ersten Zeugenangaben soll die Ampel für den Fahrverkehr zwischenzeitlich auf Rot und die Fußgängerampel auf Grün umgeschaltet haben. Als die 74-Jährige, die mit einem Rollator unterwegs war, die Fußgängerfurt von Finkenbrunn in Richtung Minervastraße überquerte, wurde sie von dem Lkw überrollt und blieb mit schwersten Verletzungen darunter liegen.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg befreite das Unfallopfer mit schwerem Rettungsgerät. Nach notärztlicher Erstversorgung kam die Frau in ein Krankenhaus. Unmittelbare Unfallzeugen wurden von mehreren Notfallseelsorgern betreut.

Zur Zeit kommt es im gesamten Kreuzungsbereich und in angrenzenden Straßen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Verkehrslenkungsmaßnahmen werden durch die Verkehrspolizei durchgeführt.

Zur genaueren Klärung des Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg die Hinzuziehung eines Sachverständigen vor Ort an.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: