Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1124) Widerstand geleistet

      Nürnberg (ots) - Am Samstag, 16.06.2001, fiel gegen 14.50
Uhr in einem Innenstadtkaufhaus ein 48-jähriger Nürnberger auf,
da er mehrere Kinder in der Umkleidekabine beim Umziehen
beobachtete. Nachdem der 48-Jährige von einem Mitarbeiter des
Sicherheitsdienstes auf sein Verhalten angesprochen wurde,
versuchte dieser zu flüchten, konnte jedoch festgehalten und
einer inzwischen verständigten Polizeistreife übergeben werden.

    Die Beamten nahmen den 48-Jährigen zunächst in Gewahrsam und fuhren mit ihm nach Hause, um dort seine Identität zu überprüfen. Plötzlich griff der 48-Jährige die Beamten mit heftigen Fußtritten an, so dass einer der Polizisten hierdurch leicht verletzt wurde. Nach Überprüfung der Personalien wurde der 48-Jährige in eine geschlossene Anstalt eingewiesen, da auf Grund bekannter früherer Vorfälle eine psychische Erkrankung nicht auszuschließen ist.

    Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet Zeugen, die das Verhalten des 48-Jährigen in dem Innenstadtkaufhaus bemerkt haben oder eventuell persönlich belästigt worden sind, sich unter der Telefonnummer 211-2414 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: