Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1821) Fußgängerin bei Zusammenstoß mit Straßenbahn verletzt

Nürnberg (ots) - Am heutigen Dienstag, gegen 16.20 Uhr, überquerte eine 37jährige Nürnbergerin eine Fußgängerfurt in der Gibitzenhofstr. auf Höhe der Pfälzer Str. Dabei übersah sie dass sich auf der die Fußgängerfurt querenden Straßenbahnschienen eine Straßenbahn näherte. Die Frau wurde mittig erfasst und stürzte glücklicherweise genau zwischen die Räder der Straßenbahn, deren Führer inzwischen eine Vollbremsung eingeleitet hatte. Anschließend kam die Straßenbahn genau über der Frau zum Stehen. Diese wurde durch die Feuerwehr geborgen und kam nach Erstbehandlung durch den verständigten Notarzt in das Klinikum Nürnberg.

Nach bisherigen Erkenntnissen zog sie sich lediglich eine Kopfplatzwunde zu.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Gibitzenhofstr. in beiden Richtungen gesperrt.

Zur Klärung des Unfallsachverhaltes wurde durch die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Gutachters angeordnet.

Gassert, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: