Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1098) Z3-Fahrer meldet sich

      Schwabach (ots) - Wie bereits mit OTS-Meldung Nr. 1081
berichtet, kam es am Montag, 11. Juni 2001, gegen 04.15 Uhr, auf
der Bundesautobahn 73, zwischen dem Autobahndreieck Feucht und
der Anschlussstelle Feucht, in Fahrtrichtung Nürnberg, Landkreis
Nürnberger Land, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden
in Höhe von 36.000 DM entstand.

    An der Unfallstelle fand eine Polizeistreife einen auf dem Dach liegenden BMW Z3, der offensichtlich nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Ein Fahrer konnte bei dem Fahrzeug nicht angetroffen werden. Auch eine Suchaktion unter Mithilfe von Diensthunden musste erfolglos abgebrochen werden.

    Am Dienstag, 12. Juni 2001, meldete sich ein 26-jähriger Nürnberger über seinen Rechtsanwalt bei der Polizei und gab zu zum Unfallzeitpunkt der verantwortliche Fahrer gewesen zu sein.     Er wird sich nun wegen eines Vergehens der Unfallflucht nach Verkehrsunfall verantworten müssen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: