Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1094) Fußgängerin schwer verunglückt

      Nürnberg (ots) - Am 13.06.2001, gegen 08.45 Uhr, stand eine
76-jährige Nürnbergerin auf der Mittelinsel der Eibacher
Hauptstraße, Höhe Schußleitenweg, in Nürnberg. Als sich ein
Linienbus der dortigen Haltestelle näherte, rannte die Frau
trotz Rotlichts auf der Fußgängerfurt los und versuchte, ohne
auf den Verkehr zu achten, die Fahrbahn zu überqueren.

    Während auf der linken Fahrspur ein Pkw-Fahrer gerade noch anhalten konnte, gelang einem 42-jährigen Smart-Fahrer aus Fürth der Ausweichversuch nicht mehr. Die Frau wurde vom Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: