Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1741) Unfallflucht innerhalb weniger Stunden geklärt

Fürth (ots) - Am Sonntagvormittag, 29.09.2013, gelang es einer Streife der Polizeiinspektion Fürth einen Unfallfahrer ausfindig zu machen, der nachts drei Pkw angefahren hatte und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte.

An den drei in der Herrnstraße geparkten Pkw entstanden über Nacht Unfallschäden von mehreren Tausend Euro und vom Verursacher zunächst keine Spur. Man alarmierte daraufhin die Polizei, die bei der Anzeigenaufnahme einen grünen Außenspiegel auffand, der offenbar vom Verursacherfahrzeug stammte.

Bei der anschließenden Absuche des Nahbereiches konnten die Polizeibeamten dann tatsächlich das mutmaßliche Unfallfahrzeug mit den entsprechenden Schäden in der Schwabacher Straße ausfindig machen. Es folgte die Kontaktaufnahme mit dessen 55-jährigem Halter. Dieser räumte die Unfallflucht letztlich ein und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: