Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1736) Motorradfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Dinkelsbühl (ots) - Am Samstagnachmittag (28.09.2013) ereignete sich auf der Staatsstraße 2220 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 45-Jähriger verstarb an den Folgen seiner Verletzungen.

Kurz vor 17:00 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Traktor die Straße in Richtung Dinkelsbühl. Auf Höhe der Einmündung in Richtung Hausertshof bog er nach links in einen landwirtschaftlichen Weg ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Dinkelsbühl kommenden 45-Jährigen Motorradfahrer. Der Zweiradfahrer schleuderte über das Motorrad und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Dabei zog sich der junge Mann lebensgefährliche Verletzungen zu. Sofort wurde er durch den eintreffenden Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo er nur wenige Stunden später verstarb.

Die Staatsanwaltschaft Ansbach ordnete die Sicherstellung beider Fahrzuge, eine Obduktion und die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen zur Klärung der Unfallursache an.

Die Freiwillige Feuerwehr Dinkelsbühl unterstützte bei der Verkehrslenkung, Ölabbindung und Ausleuchtung der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: