Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1734) Aufmerksame Anwohner vereiteln Einbruch

Nürnberg (ots) - Auf Einbruchsgeräusche aufmerksam gewordene Anwohner greifen Samstagnacht (28.09.2013) im Nürnberger Stadtteil Gostenhof rasch zum Hörer. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nehmen tatverdächtigen Jugendlichen fest.

Nach derzeitigen Erkenntnissen schlug der tatverdächtige 15-Jährige eine Schaufensterscheibe eines Antiquitätengeschäftes in der Fürther Straße ein und entwendete Elektronikartikel im Wert von über 500 Euro. Zeugen wurden lärmbedingt auf den Vorfall aufmerksam und verständigten die Polizei.

Im Rahmen der durchgeführten Fahndung im Nahbereich wurde der spätere Beschuldigte angetroffen. Er führte eine sogenannte "Sturmhaube" mit. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Polizisten das Diebesgut auf.

Auf Vorhalt zeigte sich der 15-Jährige geständig die zwölf Handys und ein E-Book gestohlen zu haben. Der Sachschaden kann bislang noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um die provisorische Absicherung der Schaufensterscheibe. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: