Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1729) Einbruch gescheitert - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Hersbruck (ots) - Heute Morgen (27.09.2013) kam es in Hersbruck (Landkreis Nürnberger Land) zu einem Einbruch. Beamte der Polizeiinspektion Hersbruck nahmen unweit des Tatortes zwei Verdächtige fest.

Die Unbekannten gelangten in den frühen Morgenstunden durch Übersteigen eines Stahlzaunes auf das Firmengelände in der Houbirgstraße. Zahlreiche Motorsägen und eine Vielzahl von Ersatzketten und Werkzeugen lagen zum Abtransport in Zaunnähe bereit. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nahe des Tatortes zur Festnahme zweier Personen in deren Fahrzeug. Derzeit wird geprüft, ob die beiden Männer (31 und 33 Jahre) mit dem vorliegenden Einbruch in Verbindung stehen.

In der Vergangenheit war das Geschäftsgebäude des öfteren Ziel von Einbrechern. Möglicherweise kommt das Duo auch für weitere Straftaten in Betracht.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: