Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1564) Geldbörse geraubt

Nürnberg (ots) - Am frühen Sonntag, 01.09.2013, wurde im Nürnberger Stadtteil Schoppershof ein Senior (77) Opfer eines Räuberduos.

Der Mann lief gegen 01.15 Uhr entlang der Mommsenstraße, als er plötzlich von zwei Räubern von hinten festgehalten wurde. Anschließend raubten ihm die beiden bislang Unbekannten die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld, sowie persönlichen Gegenständen. Danach schubsten sie das Opfer in ein Gebüsch und flüchteten. Der Senior wurde dabei leicht verletzt, zeigte den Vorfall aber leider erst ca. 30 Minuten später bei der Polizei an.

Wer das Geschehen beobachtet hat, wird gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg, Tel.: 0911-21123333 zu melden. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: