Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1038) Ladendieb raubte Handy

      Nürnberg (ots) - Am 01.06.2001, gegen 12.00 Uhr, wurde ein
ca. 30 Jahre alter Mann in einem Supermarkt in der Schweinauer
Hauptstraße von einer Verkäuferin beim Ladendiebstahl ertappt.
Der Mann hatte einen Fotoapparat und Süßigkeiten im Wert von ca.
80 DM entwendet. Die 25-jährige Verkäuferin bat den Ladendieb
mit ins Büro, und als sie von dort aus die Polizei verständigen
wollte, riss ihr der Unbekannte das schnurlose Telefon aus der
Hand. Daraufhin nahm die Verkäuferin ihr Handy der Marke Nokia
im Wert von ca. 500 DM und wollte damit die Polizei
verständigen. Der Ladendieb entriss ihr aber auch dieses
Telefon, lief aus dem Büro und flüchtete damit in Richtung
Schweinauer Bahnhof.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:     Er ist etwa 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und trug zur Tatzeit ein helles T-Shirt und eine Jeansjacke. Er hat kurze, hellbraune Haare und einen Vollbart. Er spricht gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise bitte an die Kripo Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: