Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1025) Tragischer Unfall auf der A6 - Helfer tödlich verletzt -

      Schwabach (ots) - Ein 29-jähriger THW-Helfer aus
Rednitzhembach kam auf tragische Weise am 02.06.01, gegen 17.45
Uhr, bei Unterstützungsarbeiten auf der BAB A 6, Bereich Kreuz
Nürnberg-Ost, ums Leben.

    Eine Besatzung des THW Schwabach befand sich mit einem Kleintransporter zur Unterstützung der örtlichen Autobahnpolizei an einer Unfallstelle im Baustellenbereich, Fahrtrichtung Heilbronn.

    Zur Absicherung des Streifenfahrzeugs wollte der 24-jährige Fahrer des Kleintransporters auf dem rechten Fahrstreifen zurücksetzten. Um     dies gefahrlos zu ermöglichen, stiegen mehrere THW-Helfer aus, um nach hinten abzusichern.

    Der betroffene Helfer, der sich direkt hinter dem Fahrzeug befand, stürzte aus unerklärten Gründen, wurde von dem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: