Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1443) Vandalen im Nürnberger Westbad - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht (14./15.08.2013) wüteten bisher unbekannte Vandalen im Nürnberger Westbad und richteten hohen Sachschaden an. Die PI Nürnberg-West sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Zwischen 21:00 Uhr und 05:30 Uhr drangen die Täter auf unbekannte Weise in das Gelände des Westbades in der Wiesentalstraße ein. Im Laufe der Nacht rissen sie Parkbänke aus der Verankerung und warfen sie in die Schwimmbecken. Ebenso verhielt es sich mit Mülleimern und dem darin entsorgten Müll. Ein Beckenreinigungsgerät wurde zerstört, ein Volleyballnetz heruntergerissen und beschädigt. Zudem zerschlugen sie Flaschen und warfen die Glassplitter sowohl in das Schwimmbecken als auch auf das Gelände. Der bisher angerichtete Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Da die Täter bei ihrem Vorgehen Lärm verursacht haben müssen, hoffen die ermittelnden Beamten der PI Nürnberg-West auf Zeugen, die entsprechende Wahrnehmungen gemacht haben.

Hinweise bitte an die PI Nürnberg-West unter der Telefonnummer 0911 65 83 11 14.

Den Verantwortlichen der Stadt Nürnberg ist es zwischenzeitlich gelungen, das Bad zu reinigen und für den Betrieb wieder zu eröffnen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: