Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1390) Landwirtschaftliches Gebäude nach Blitzschlag niedergebrannt

Gunzenhausen (ots) - Durch Blitzschlag geriet am Dienstagabend während eines starken Gewitters in der Ortschaft Aha, südlich von Gunzenhausen, ein landwirtschaftliches Gebäude in Vollbrand. Kurz nach 18.30 Uhr stand das gesamte Gebäude innerhalb kürzestes Zeit in Flammen. Dem 53 jährigen Landwirt gelang es noch ca. 20 Rinder aus dem Stall zu treiben. 150 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren waren ca. 3 Stunden mit Löscharbeiten beschäftigt. Diese gestalteten sich aufgrund der am Dach des ca. 150 m² großen Gebäudes installierten Photovoltaikanlage sehr schwierig. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und weitere Gebäude konnte verhindert werden. Die 84 jährige Mutter des Brandleiders erlitt einen Schock und wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Auch musste die Bundesstraße 13 zeitweise für den Verkehr gesperrt werden. Der Sachschaden an dem völlig niedergebrannten Gebäude beläuft sich auf mindestens 400.000 Euro.

Joachim Hagen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: