Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (993) Dreister Dieb

Fürth (ots) - Nicht schlecht staunte ein Taxifahrer, als er am 29.05.2001, um 03.30 Uhr, von einem jungen Mann in der Friedrichstraße in Fürth angehalten und gebeten wurde, er möge ihn in seine in der Altstadt befindlichen Wohnung fahren. Der Taxifahrer wunderte sich auch darüber, dass der Mann mit mehreren Tüten eines Bekleidungsgeschäftes - sie waren gefüllt mit Lederjacken- und einer HiFi-Anlage sowie einer Kassenbox auf der Straße stand. Da Taxifahrer eine gesetzlich vorgeschriebene Transportpflicht haben, war dieser dem Fahrgast auch beim Ein- und Ausladen der Gepäckstücke behilflich. Nach dem abgeschlossenen Fahrauftrag teilte der Taxifahrer das fragwürdige Geschehen der Polizeieinsatzzentrale mit. Die an der Wohnung eintreffende Polizeistreife konnte gerade noch sehen, wie mehrere Personen damit beschäftigt waren, die transportierten Gegenstände im Dachboden eines Schuppens zu verwahren. Da die Gegenstände aus einem Einbruch in ein in der Friedrichstraße gelegenen Bekleidungshaus stammen, wurden sie sichergestellt. Der Wert des Diebesgutes wird auf mehr als 10.000 DM geschätzt. Die Ermittlungen gegen den 20-jährigen Mann dauern noch an. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: