Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1295) Zwei Finger abgetrennt

Hilpoltstein (ots) - Am Samstagvormittag (27.07.13) wurden einem 13-Jährigen in Allersberg (Lkrs. Roth) beim Sägen von Brennholz zwei Finger abgetrennt.

Der junge Mann half seinem Vater, der das Brennholz mit der Wippkreissäge zerschnitt. Der Sohn nahm die gesägten Scheite von der Säge weg. Aus ungeklärten Gründen fasste der Sohn nach einem Holz noch vor dem Schnitt und geriet mit dem Arbeitshandschuh an das Sägeblatt. Dabei wurden ihm an der rechten Hand Daumen und Zeigefinger abgetrennt.

Der 13 jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum verbracht. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: