Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1237) Konservenglas traf Jugendliche - Polizei ermittelt

Nürnberg (ots) - Ein 16-jähriges Mädchen ist am 18.07.2013 von einem Konservenglas am Kopf getroffen worden und musste ärztlich behandelt werden.

Die Jugendliche saß gegen 21:00 Uhr in der Ossietzkystraße zusammen mit Freunden am Treppenabgang eines mehrstöckigen Wohnanwesens. Nach ersten Erkenntnissen wurde plötzlich in der 6. Etage ein Fenster des Treppenhauses geöffnet und daraus ein gefülltes Konservenglas geworfen. Dieses traf das Mädchen aus einer Fallhöhe von fast 18 Metern am Kopf. Die Jugendliche musste in eine Klinik gebracht und dort ärztlich versorgt werden. Sie konnte die Klinik zwischenzeitlich wieder verlassen.

Polizeibeamte begannen unmittelbar nach Bekanntwerdens des Vorfalls mit der Suche nach dem Werfer. Dazu wurde auch die Kriminalpolizei zur Spurensicherung mit hinzugezogen. Allerdings blieben die Anwohnerbefragungen bislang noch ohne Ergebnis.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Zeugen, die Beobachtungen zu dem Vorfall gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Nürnberg-West in der Wallensteinstraße, Telefon 0911 6583-0 in Verbindung zu setzen.

Peter Schnellinger / gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: