Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1190) Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen - Haftbefehl erlassen

Fürth (ots) - In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth nahmen Drogenfahnder der Kripo Fürth Anfang Juli dieses Jahres (2013) einen 46-jährigen Fürther fest. Gegen den Beschuldigten besteht der dringende Tatverdacht, mit großen Mengen Drogen gehandelt zu haben.

Im Zuge umfangreicher anderweitiger Ermittlungen stießen die Kripo-Beamten in Fürth auf den 46-Jährigen. Nach den damals gewonnenen Erkenntnissen soll er bereits seit Anfang 2013 mehrfach mit der Droge "Crystal" gehandelt haben und auch noch immer damit handeln. Durchgeführte operative Maßnahmen und Recherchen erhärteten den Verdacht gegen ihn.

Anfang Juli 2013 gelang es dann, den Beschuldigten in Baden-Württemberg bei der Übergabe von weit über 100 Gramm "Crystal" von Spezialeinheiten der mittelfränkischen Polizei festnehmen zu lassen.

Die Anschlussermittlungen ergaben zudem Hinweise über die Herkunft des Rauschgifts. Diesbezüglich ermittelt die örtliche Kriminalpolizei in Baden-Württemberg.

Bei der Durchsuchung der Meldeadresse des Beschuldigten in Fürth fanden sich noch mehrere Gramm der gleichen Droge. Sie wurden sichergestellt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth erließ ein Ermittlungsrichter inzwischen Haftbefehl gegen den geständigen Beschuldigten. Er wurde in ein Gefängnis gebracht.

Die Ermittlungen der KPI Fürth dauern noch an.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: