Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1094) Einbruch in Einfamilienhaus scheint geklärt

Roth (ots) - Die Kriminalpolizei Schwabach scheint einen Einbruch in ein Einfamilienhaus im Rednitzhembacher Ortsteil Untermainbach geklärt zu haben. Dank einer zurückgelassenen DNA-Spur gilt ein 24-jähriger Osteuropäer als dringend tatverdächtig.

Ende Juli 2012 soll sich der Mann Zugang zu dem Einfamilienhaus über eine Terrassentür verschafft haben. Nachdem er das Anwesen durchsucht haben soll, flüchtete er mit seiner Beute: Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Zudem hinterließ er Sachschaden in Höhe von mindestens 600 Euro.

Dank der guten Spurenarbeit des Fachkommissariats der Kripo Schwabach konnte nun der moldauische Staatsangehörige als Verursacher ermittelt werden. Aufgrund eines Spurenabgleichs werden ihm auch zusätzlich zwei Einbrüche in Nürnberg zur Last gelegt. Unter anderem soll er dort in ein Blumengeschäft und ein Beerdigungsinstitut eingebrochen sein. Derzeit ist der Beschuldigte unbekannten Aufenthalts. Nach ihm wird gefahndet.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: