Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (857) Mutmaßliche Diebe festgenommen

Zirndorf (ots) - Die Polizei nahm an diesem Wochenende in der Zentralen Aufnahmestelle für Asylsuchende in Zirndorf einen Mann (21) und eine Frau (20) fest. Sie stehen nicht nur im Verdacht, dass sie am vergangenen Samstag (18.05.2013) einer Supermarktkundin ihr Smartphone stahlen, man stellte bei ihnen auch Diebesgut aus anderen Taten sicher.

Das Duo soll in der Nachmittagszeit das Handy aus der Tasche der 32-jährigen Kundin entwendet haben, während sie in einem Supermarkt an der Rothenburger Straße einkaufte und den Einkaufswagen samt Tasche für einen Moment lang unbeaufsichtigt ließ. Mittels des gesicherten Bildmaterials der Überwachungskamera gelang es dann den Beamten der Polizeiinspektion Zirndorf schnell die mutmaßlichen Taschendiebe zu ermitteln und sie festzunehmen. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Personen und ihrer Räumlichkeiten wurde dann nicht nur das gestohlenen Handy aufgefunden, sondern auch Diebesgut, das unter anderem einem Einbruch in Südhessen zugeordnet werden konnte.

Mittlerweile wurde der Kriminaldauerdienst Mittelfranken hinzugezogen und die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den 21-jährigen Tatverdächtigen bei dem auch eine geringe Menge Drogen aufgefunden worden war./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: