Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (830) Motorradfahrer innerorts mit 131 km/h gemessen

Nürnberg (ots) - Ein 22-jähriger Motorradfahrer fuhr am Dienstagabend (14.05.2013) mit 131 km/h durch Nürnbergs Innenstadt.

Der junge Mann war mit seinem Motorrad viel zu schnell unterwegs, als er gegen 20:30 Uhr in der Julius-Loßmann-Straße in eine stationäre Messkontrollstelle der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg einfuhr. Mit einer Radaranlage stellten die Beamten ihn mit einer Überschreitung der erlaubten Geschwindigkeit um mehr als 80 km/h fest. Den Betroffenen erwartet nun eine Geldbuße von 680 Euro, 4 Punkte und ein Fahrverbot von 3 Monaten.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: