Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (797) Schüler bei Verkehrsunfall verletzt

Zirndorf (ots) - Am Mittwochnachmittag (08.05.2013) ereignete sich in Tuchenbach (Landkreis Fürth) ein Verkehrsunfall, bei dem ein Schüler (7) von einem Bus angefahren und verletzt wurde.

Der Junge war gegen 13:30 Uhr mit dem Bus auf dem Nachhauseweg und stieg in Tuchenbach aus. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet sein Fuß beim Anfahren des Busses offensichtlich zwischen Randstein und Fahrzeug. Hierbei zog sich der 7-Jährige nach bisherigen Erkenntnissen eine Knöchelverletzung zu und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Zirndorf nahm den Unfall auf.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: